Unsere Aufgaben vor Ort sind vielfältig

Bildung

Wir möchten eine Schule bauen, in der alle Kinder und Jugendlichen die Chance bekommen, etwas fürs Leben zu lernen. Aufgeteilt nach Altersstrukturen und Wissensstand, um möglichst umfänglich und optimal einen Schulstoff zu vermitteln. Wir sorgen auch für die Gleichstellung von Jungen und Mädchen. Aufklärung und Hilfestellung muss das Ziel sein. Wir bieten hier warme Mahlzeiten an und schaffen zur Motivation eine Atmosphäre aus lernen, spielen und ernähren.


Gesundheit

Ein Haus der Gesundheit, das für die Belange der Region ausgelegt ist, mit einer Basis an Hygiene und einem Mindeststandard der Ersten Hilfe. Hier kann man zumindest die vorhandene Örtlichkeit entsprechend sanieren und nutzbar machen.


Geborgenheit

Auch in der Region um Anyinamae gibt es Waisen und Kinder aus familiär schwierigen Situation. Hier möchten wir mit anderen Kinder- und Jugendhäusern kooperieren, dafür sorgen, dass auch die jüngsten und schwächsten Mitglieder der Gesellschaft das Gefühl von Geborgenheit und Familie bekommen.


Ausbildung

Einige Förderer und Mitglieder unseres Vereins haben schon zugesagt, vor Ort tätig zu werden und die Menschen auszubilden. Dies ist wichtig für eine eigenbestimmte Zukunft auf dem afrikanischen Kontinent. Ob Metallbauer, Elektrotechniker, Forstwirte oder Fachleute in der Tourismusbranche; wir haben das Know-How und vermitteln es.


Arbeitsplätze

Eines der primären Ziele unseres Vereins ist die Schaffung von Arbeitsplätzen. Dies kann man erreichen, wenn man den Menschen vor Ort zeigt, was sie aus ihren Möglichkeiten machen können. Der Öko-Tourismus ist ein stark wachsender Markt in Ghana. Die Holzindustrie hat einen großen Stellenwert. Auch die Kosmetik- oder Gastronomiebranche kann profitieren, denn hier wächst, was in Industrieländern für Hautpflege und Sterneküche nachgefragt wird.